Juggermuffin

Willkommen im Juggermuffin Forum!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vampire Bloodlines: The Masquerade

Nach unten 
AutorNachricht
CraZy-Dee
<( ^__^ )> Fetter Muffin
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 05.05.09

BeitragThema: Vampire Bloodlines: The Masquerade   Di Mai 05, 2009 2:23 am

Ein spiel das zwar schon 4 Jahre alt ist, ich aber erst vor kurzem endeckt hab.
In dem SPiel übernehmt ihr die Rolle eines frisch gebackenem Vampires. Am anfang des Spieles könnt ihr Clan und geschlecht wählen. Jeder Clan hat seine eigenen vor und nachteile, wesensart und Zauber. Am lustigsten sind wohl die Malkavianer. Vampire die geisteskrank sind. Durchgedreht, Schizophren und einfach nur Krank aber auf eine lustige art und weise. Diesen Clan solltet ihr euch aufheben wenn ihr das Spiel mit einem "gesunden" Charakter durchgespielt habt.
Also ihr übernehmt die ROlle eines neuen Vampires der knapp den Tod entkommt entgegengesetzt zu seinem "Erzeuger" der vor euren Augen hingerichtet wird. Ihr steht nun im Dienst des sogenannten "Prinzen" dem jungen Machthungrigen Vampir der über alle Vampire der Stadt wacht und dafür sorgt das die Gesetze eingehalten werde die dazu dienen nciht von den Sterblichen endeckt zu werden. DIeser Faktor begleitet euch im Spiel ständig. Wenn ihr von Menschen beim Blutsaugen gesehen werdet verliert ihr einen Maskeradenpunkt, bei 5 verloren = Tod, Game Over. Also solltet ihr unendeckt bleiben und dafür sorgen das ihr immer genug Blut habt sonst gerät ihr in Raserei und tötet unkontrollierbar. Das Blut ist sowas wie euer Mana und Blutsaugen oder Bluttransfusionen heilen euch zudem noch.
Ihr bekommt ich laufe des Spieles Aufgaben und müsst euch nun im Krieg zwichen den Clans der Vampire untereinander und dem Kreig der Vampire und den Asiatischen gegnstücken die vergleichbar sind mit Vampire durchschlagen bis ihr am schluss vor die Wahl gestellt werdet eine Seite zu wählen.
Von der Grafik her erinnert es an Morrorwind , Half life 2 und GTA Vice City. Ihr habt mehr oder weniger eine offene Welt zur verfügung. Naja es sind mehr stadteile in denen ihr euch frei bewegen könnt und die aufgaben lösen müsst und mit einem Taxi könnt ihr zu dem ORt eines größeren auftrags fahren oder zwichen den Stadteilen hin und her. Das Kampfsystem ist echtzeit, Waffe ziehen und den gegner platthauen bevor er das mit euch macht. Allerdings solltet ihr solang ihr ein Symbol mit der Maske seht es lassen wild rumzuballern oder mit diversen nahkampfwaffen rumzumetzeln da dies eine straftat ist udn die Polizei euch den Spass verdirbt. Dafür dürft ihr die Sau rauslassen wenn statt der Maske eine 9 mm zu sehen ist.
Bei den Dialogen könnt ihr immer verschiedene antworten wählen die von arschkriecherei über sarkasmus bis hin zu provozierend gehen. Bei den Malkavianern sieht das etwas anders aus, da könnt ihr froh sein wenn ihr aus den Antworten selbst schlau werdet ab und zu. Hierzu ein Beispiel :"Ich bin ein Schlüsselring. Fütter mich, dann kannst du mich nicht sehen." "Vielleicht... meine Persönlichkeiten beraten sich" "Ich färbe die Welt mit den Tönen meines Wahnsinns". Dazu habt ihr in Dialogen noch die möglichkeit zu verführen, bedrohen, überreden und beherchen (Vampirzauber).
Die Story ist spannend und packend und ich hab oft die Zeit vergessen.
Ich kann es wirklich nur Empfehlen, vorallem weil man auch viel über die Mythen der Vampire erfährt (In dem Spiel geht man nach der legende das Kain der erste Vampir wurde) vor allem als Malkavianer ist es geil und lustig zwichen dunkler Poesie und totalem Wahnsinn durch die düstere und strange Welt zu wandeln die einige schockmomente und überraschungen zu bieten hat.... und viele viele verrückte sachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Vampire Bloodlines: The Masquerade
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Juggermuffin :: Computer&Internet :: Spiele-
Gehe zu: